" Three in Norway. By two of them."


1880 zogen drei junge Engländer zur Jagd – und Fischtour ins östliche Jotunheimen. 2 Jahre später gaben sie ein Buch über ihre Erlebnisse dort heraus. Es erschien 1882 anonym in London und sie nannten das Buch: ” Three in Norway. By two of them.”

“Drei in Norwegen” ist ein etwas anderer Reisebericht, detaillierte Beschreibungen der Landschaft und der Reiseroute bleiben dem Leser erspart. Stattdessen erhält man kleine, leicht ironische Anekdoten über Land, Leute, Bräuche und Essgewohnheiten. Vieles ist respektlos und übertrieben geschrieben und gesteigert bis ins Groteske, wobei es Ziel ist, dass der Leser es auch als Übertreibung versteht.

Darüber informieren die Autoren bereits in der Einleitung: “…wenn wir hier und dort ein wenig übertrieben haben, ist es deshalb, weil unsere Freunde im Stillen für sich immer 33 Prozent “abziehen”, wenn wie über unsere Jagd – und Angeltouren berichten.
“Three in Norway. By two of them” wurde nicht ins Deutsche übersetzt.